DAS JOURNAL

Archiv der Kategorien: Presse

Real Life-Story „Swiss Wedding“

Ich freue mich sehr, dass die Swiss Wedding in der aktuellen Frühlingsausgabe im Rahmen einer Real Life-Story über unsere Charity Hochzeit berichtet!

Bei Klick auf das Bild erscheint der Artikel über die Real Life-Story als pdf.

Real Life-Story Frühjahr 2016

„zankyou“ empfiehlt mich

empfohlen von zankyou weddings

ZankYou Weddings, das online Hochzeitsmagazinl empfiehlt mich als Top Hochzeitsfotografen

Kürzlich bekam ich Mailpost vom bekannten online Hochzeitsmagazin zankyou.
Das Magazin plante einen Bericht über die besten Hochzeitsfotografen aus dem Raum Schaffhausen und ich sollte einer von ihnen sein.
Ich hab mich sehr darüber gefreut und bedanke mich herzlich für die Empfehlung!

Hier geht’s zum Artikel.

Eine weitere Empfehlung

Kurz danach wurde ich in einem zweiten Artikel erwähnt – dieses Mal ging es um schwarz/weiss-Fotografien bei Hochzeitsaufnahmen. Das ist genau mein Ding, denn ich liebe schwarz/weiss in der Hochzeitsfotografie. s7w-fotos haben einen ureigenen Ausdruck und eine eigene Intensität.

Auch hier freue ich mich riesig, dass meine Leidenschaft bemerkt wird und ich Teil dieses Artikels sein darf.
Nochmals herzlichen Dank an das Team von zankyou!

Dieser Artikel ist hier zu finden.

Wedding Story by „Swiss Wedding“

Ich freue mich sehr, dass die „Swiss Wedding“ eine 4seitige Wedding Story über eine meiner Hochzeiten veröffentlicht hat.

Bei Klick auf das Bild erscheint das pdf über die Wedding Story!.

wedding story by swiss wedding

„Kopf der Woche“ in den SN

„Kopf der Woche“ – über meinen Erfolg bei den IPQ im November erschien in den Schaffhauser Nachrichten ein Bericht.

Ich wurde dank der Auszeichnung der „Kopf der Woche“. Herzlichen Dank für die Berichterstattung.

Kopf der Woche in den Schaffhauser Nachrichten

Gedanken zu AfterWedding Portraits

merys

AfterWedding Portraits – ein Artikel über den richtigen Zeitpunkt von Hochzeitsportraits im Mery’s Magazin

AfterWedding Portraits sind noch nicht weit verbreitet in der Schweiz. Schweizer Brautpaare sind in dieser Hinsicht eher traditionell und möchten die Brautpaar-Portraits am Tag der Trauung machen. Ich kann das voll und ganz verstehen, denn die Emotionen sind am eigentlichen Tag der Trauung dann doch sehr besonders. Gerade viele Bräute möchten die Verbindung schaffen zwischen diesem besonderen Gefühl an dem Tag und den Portraits, so dass sie bei späterer Betrachtung der Bilder wieder eintauchen können.

Ich habe dennoch das Thema „Der optimale Zeitpunkt für Hochzeitsportraits“ einmal genauer unter die Lupe genommen und die Möglichkeiten in einem doppelseitigen Artikel für das Mery’s Magazin 2014 beschrieben.

Wer sich Portraits an aussergewöhnlichen Orten wünscht, für den bieten AfterWedding Portraits die beste Möglichkeit. Insbesondere dann, wenn die Möglichkeiten kombiniert werden. Wer eine AfterWedding Session plant, muss deshalb nicht zwangsläufig auf Portraits am Hochzeitstag verzichten.

Wenn Sie der Artikel interessiert, Sie aber das Magazin nicht zur Hand haben, klicken sie einfach auf das unten stehende Vorschaubild.

Ein Artikel über AfterWedding Portraits und Portraits am Hochzeitstag

Menu